Strukturdaten: Gemeinde Jestetten

Seitenbereiche

Hauptbereich

Daten & Fakten

In dieser Übersicht sind aktuelle Struturdaten der Gemeinde Jestetten zusammen gestellt. Sie finden wichtige wirtschaftliche Indikatoren und weitere Zahlen, die es Ihnen ermöglichen, sich einen Überblick über die wirtschaftliche Struktur der Gemeinde zu verschaffen.

Einwohnerzahl

Gesamt: 5.287

davon
männlich: 2.549
weiblich: 2.738

davon
Ortsteil Jestetten: 4.194
Ortsteil Altenburg: 1.093

davon
unter 18 Jahre: 1.010
18 bis 30 Jahre: 565
30 bis 40 Jahre: 653
40 bis 50 Jahre: 649
50 bis 60 Jahre :850
60 Jahre und älter: 1.560

davon
evangelisch: 908
katholisch: 1.881
sonstiges oder keine Konfession: 2.498

Stand: 31.12.2019

Ausländische Mitbürger

Gesamt 1.039 davon:

männlich 491
weiblich 548

Davon aus

Italien 220
Kosovo 52
Kroatien32
Österreich 27
Polen 28
Rumänien 39
Schweiz 220
Serbien 19
Ungarn 35

Übrige Ausländer 367

Stand 31.12.2019

Geographische Lage

47 Grad 39 Minuten nördliche Breite,
8 Grad 34 Minuten östliche Länge
Höhenlage: 420 Meter ü.M.
Höchster Punkt:  Guggenberg 616 Meter ü.NN.
Niedrigste Stelle: Rhein an der Gemeindegrenze zu Lottstetten 348 Meter ü.NN.

Schulen

Insgesamt ca. 860 Schüler(innen) (im Schuljahr 2019/2020) an Schulen in gemeindlicher Trägerschaft:

  • 1 Realschule
  • 1 Hauptschule mit Werkrealschule
  • 2 Grundschulen

Wirtschafts- und Beschäftigtenstruktur

Bevölkerungsdichte (EW je km²) 256
Sozialversicherungspflichtige Beschäftigte 1.257

davon weiblich 836
davon männlich 421

Ein- und Auspendler
Einpendler 600
Auspendler 609

Arbeitslosenquote
Baden-Württemberg 3,2 %

Deutschland 5,2 %
(Quelle: Agentur für Arbeit)

Hebesätze   
Gewerbesteuer 342 %
Grundsteuer A 354 %
Grundsteuer B 339 %

Stand 31.12.2019

Einwohnerentwicklung

1961 3.419

1970 4.127

1987 4.059

1999 5.195

2000 5.261

2004 5.228

2008 5.142

2009 5.093

2012 4.966

2014 5.068

2015 5.170

2016 5.252
 
2017 5.283

2018 5.331

2019 5.287

Hochrheinkommission

Hier erfahren Sie mehr Informationen zu Tätigkeiten und Handlungsfeldern, Beschreibung der Hochrheinregion und natürlich dem Bildungsatlas Hochrein.

Zur Homepage Hochrheinkommission