Kindergarten Kunterbunt: Gemeinde Jestetten

Seitenbereiche

Hauptbereich

Unsere Einrichtung

Der Kindergarten Kunterbunt  ist ein Regelkindergarten mit drei altersgemischten Gruppen (ab dem 2. bzw. 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt) sowie einer Kleinkindgruppe (ab dem 2. Lebensjahr), die zu den Hauptbetreuungszeiten von je zwei Fachkräften geleitet werden.

Wir nehmen Kinder von Jestetten vorwiegend südlich der Bahnlinie auf. Unser Kindergarten liegt ruhig und doch zentral inmitten eines großräumigen Spielareals und ist untergebracht in einem Altbau mit mehreren interessanten Umbauten.

Unsere Betreuungsangebote

Regelgruppe:

  • 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Gebühren ab 3. Lebensjahr: 104,00 Euro
  • Gebührenab 2. Lebensjahr: 169,00 Euro

Halbtagesgruppe:

  • 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Gebühren ab 3. Lebensjahr: 68,00 Euro
  • Gebührenab 2. Lebensjahr: 104,00 Euro

Erweiterte Halbtagesgruppe:

  • 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr  
  • Gebühren ab 3. Lebensjahr: 96,00 Euro
  • Gebührenab 2. Lebensjahr: 143,00 Euro

Erweiterte Regelgruppe:

  • 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Gebühren ab 3. Lebensjahr: 143,00 Euro
  • Gebührenab 2. Lebensjahr: 208,00 Euro

Ganztagsgruppe mit Mittagsverpflegung

  • 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Gebühren ab 3. Lebensjahr: 159,00 Euro; 3,90 Euro/Mahlzeit
  • Gebührenab 2. Lebensjahr: 259,00 Euro

Unser Team

Manuela Danner, Kindergartenleiterin
Simone Bundt, Erzieherin
Lena Detzel, Erzieherin
Mechthild Diehl, Erzieherin (Elternzeit)
Renate Kraus, Erzieherin
Alexandra Lauer, Erzieherin
Aileen Mangelsdorf, Erzieherin
Manuela Renz, Erzieherin
Laura Sass, Erzieherin
Leoni Schmid, Erzieherin
Jessica Wohlert, Erzieherin
Erika Tkacenko, Praktikantin
Jana Zeller, Praktikantin
Luba Kirschmann, Mittagsverpflegung

Unsere Arbeit

Für unsere Arbeit leiten uns folgende Grundgedanken: "Kinder werden nicht erst zu Persönlichkeiten, sie sind es bereits heute schon." Die Achtung vor jeder Person, egal in welchem Alter, mit welchen Fähigkeiten, mit welchen Vorlieben und Eigenheiten, ist unser Ausgangspunkt einer jeden Beziehung: Erwachsene - Kind, Kind - Erwachsene, Erwachsene - Erwachsene. Bis ein Kind zu uns in den Kindergarten kommt, hat es bereits vieles erlebt, beobachtet und untersucht. So liefert uns das einzelne Kind mit seinen charakteristischen Bedürfnissen entscheidende Impulse für das pädagogische Geschehen. Kinder lernen ganzheitlich, das heißt, die Lerninhalte müssen in ihre Lebenssituation eingebunden und mit ihren aktuellen Interessen verknüpft sein; sie lernen anschaulich und über konkretes Tun. Bewegen und wahrnehmen, erleben und fühlen, denken und gestalten wirken zusammen. Zum Lernen brauchen die Kinder Sicherheit und Orientierung in wertschätzenden Beziehungen.

Kinder benötigen eine ansprechende, abwechslungsreiche Umgebung, die ihnen eine Vielfalt an Möglichkeiten und Interaktionen bietet; einen Freiraum, in dem sie im eigenem Rhythmus Neues erfahren und ausprobieren, sowie Erlebtes verarbeiten können. Mit vielfältig gestalteten Anstößen und Anleitungen setzen wir Erwachsene bei den Kindern Entdeckungs-, Denk- und Handlungsprozesse in Gang und führen sie so ganz gezielt in bestimmte Bereiche ein und fördern sie darin.

Wir legen Wert auf eine gute Betreuung und Versorgung, eine kindorientierte Bildung durch schöne Erlebnisse und Erfahrungen, kindgerechte Erziehung durch pädagogisch - partnerschaftliche Begleitung.  Unsere Ziele sind, das Kind im Hinblick auf die Schule und sein späteres Leben als Erwachsener betreuen, bilden und erziehen wir das Kind zur Förderung seiner Gesamtentwicklung. Unsere Schwerpunkte sind: sozial-emotionaler Bereich, Bewegungserziehung, Sprachförderung, Ästhetischer Bereich, Musikalische Erziehung, Natur- und Sachbegegnung. Unsere Methode
Für die Umsetzung unserer Ziele haben wir die offene Planung gewählt, um bei der Durchführung Veränderungen und Alternativen aufgreifen zu können. Wir möchten so auf die Spontaneität der Kinder reagieren und ihnen Mitbestimmungen ermöglichen. In unsere Arbeit beziehen wir die Projektmethode ein. Wir legen Wert auf einen wiederkehrenden Tagesrhythmus (Ankommen, Zeit des freien Spiels mit Vesper, gemeinsame Aktivität und Abschlusszeit), der den Kindern Vertrauen und Sicherheit gibt. Wöchentlich festgelegte Aktionen sind: Vorschule mit Kooperation Kindergarten und Schule, Natur- und Waldtag, Turnen.

Elternarbeit / Öffentlichkeitsarbeit
Als gemeinsame Wegbegleiter der Kinder gestalten wir unsere Arbeit für die Eltern transparent und legen Wert auf einen intensiven Kontakt mit ihnen. Unsere Konzeption gibt einen genaueren Einblick in unsere Arbeit. Wir strecken unsere Fühler aus, indem wir Kontakte zu anderen Einrichtungen, Gruppen und Personen suchen und am Dorfgeschehen teilnehmen. Hinweise zu den Gebühren finden Sie im Bereich "Steuern & Gebühren".

Kontakt

Kindergarten "Kunterbunt"
Leitung: Manuela Danner
Friedhofstrasse 11
79798 Jestetten
Telefonnummer: 07745 8805 oder 0174 16 06 616
E-Mail schreiben