Live-Ticker .... Hier erhalten Sie die neuesten Informationen, welche die Gemeinde Jestetten zum Coronavirus bekanntgeben kann ...

25.05.2020 16.00 Uhr Auslegungshinweise zur Corona-Verordnung Bitte hier weiterlesen

 

20.05.2020 12.00 Uhr: Corona-Koordination: Themen und Ansprechpartner in der Gemeinde bzw. im Landratsamt Waldshut Bitte hier weiterlesen

 

19.05.2020  09:50 Uhr: Lesen Sie hier die neuste Corona-Verordnung

 

18.05.2020 10.30 Uhr: Elternbrief der Kultusministerin von BW bezüglich der weiteren Öffnung der Schulen  Bitte hier weiterlesen

 

18.05.2020 08.00 Uhr: Die SBB teilt mit, dass die S 9 Zugverbindung in den Gemeinden Lottstetten und Jestetten ab Montag 25.05.2020 aller Voraussicht nach wieder hält. Allerdings wird noch die Zustimmung des Bundesamtes für Verkehr in Absprache mit der Eidgenössischen Zollverwaltung benötigt.

 

12.05.2020 13.00 Uhr: 
Ab Morgen, 13.05.2020, gibt es zur ersten Unterrichtsstunde folgende direkte Busverbindung zwischen Jestetten, Lottstetten, Altenburg und Singen. Die Abfahrtzeiten sind so geplant, dass Schülerinnen und Schüler, die Schulen in Radolfzell besuchen, in Singen den Seehas erreichen.
Fahrplan Transfer Lottstetten - Jestetten - Altenburg ab 13.05.2020

Haltestelle                           Abfahrt

Lottstetten Industriegebiet      06:15

Lottstetten Hauptstraße          06:17

Lottstetten Grundschule          06:17

Lottstetten Hauptschule          06:18

Jestetten Rathaus                     06:22

Jestetten Hauptschule             06:23

Altenburg Industriegebiet        06:27

Altenburg Anwandel                06:28

Altenburg Große Breite            06:28

Altenburg Rathaus                   06:29

Singen Bahnhof                         07:19      Zugabfahrt 7:24 nach Radolfzell/KN

Es handelt sich um eine Fahrt des freigestellten Schülerverkehrs, sie wird durchgeführt von der Firma Schmidbauer in Singen. Zum Einsatz kommt ein Bus mit dem amtl. Kennzeichen KN-JS 290 mit der Zielanzeige „Schulbus“. Die Schülerinnen und Schüler müssen eine Bestätigung der Schule mitführen. Die Fahrten zum späteren Unterrichtsbeginn und nach Unterrichtsende gehen nach wie vor über Erzingen.

 

11.05.2020  15:35 Uhr: Hier können Sie die Pressemitteilung zur schrittweisen Öffnung von Gastronomie sowie zum Breiten- und Leistungssport.

11.05.2020 09:55 Uhr: Hier können Sie die neuste Corona-Verordnung einsehen!

08.05.2020 11.10 Uhr: Die Durchreise durch die Schweiz ist Arbeitnehmern sowie Personen zur Wahrnehmung von wichtigen Terminen (z.B. Arzttermin) erlaubt, wenn sie die entsprechenden Nachweise erbringen können (z.B. Arbeitsvertrag bzw. Bestätigung eines Arztes).

 

08.05.2020 11.00 Uhr: Weitere Wirtschaftshilfe für GastronomieLesen Sie hier weiter

 

08.05.2020 08:41: Hier können Sie die Pressemitteilung zur weiteren Öffnung des Schul- und Kindergartenbetriebs einsehen.



07.05.2020 11:03: Regeln für die Benutzung der Spielplätze



05.05.2020 10.30 Uhr: Hinweise zur Beantragung von Entschädigungen  Lesen Sie hier weiter

 

04.05.2020 10:13 Uhr: Hier können Sie die neuste Covid-19-Verordnung einsehen!


04.05.2020 08.00 Uhr: Die S-Bahnen dürfen auch weiterhin bis und mit Sonntag 17. Mai 2020 nicht in Jestetten und Lottstetten anhalten

 

30.04.2020 16:00 Uhr Es gibt noch selbstgenähte Masken  

Falls Sie noch keine Maske haben sollten oder eine weitere Maske zum wechseln benötigen, können Sie sich gerne bei der Kindergartenleiterin Manuela Danner telefonisch melden, unter Tel.Nr. 0174 16 06 616 und kostenlos bestellen. Sie wird dann mit einer kleinen Gebrauchsanleitung bei Ihnen zu Hause in den Briefkasten eingeworfen.  
 

30.04.2020 14:30 Uhr Schülerbeförderung und Bahnverkehr 

Nach aktuellem Stand der Dinge hält die S9 ab dem 4. Mai wieder in Jestetten und Lottstetten. Die S22 zwischen Jestetten und Schaffhausen fährt noch nicht.

Die Schüler und Schülerinnen kommen aber nicht nach Singen und Radolfzell, weil auf Anordnung der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein die Halte der Deutschen Bahn auf Schweizer Hoheitsgebiet ausgesetzt bleiben.

Das heißt:

  • Die Regionalbahn nach Singen fährt nicht
  • Der Intercity nach Singen fährt nicht
  • Der IRE darf in Schaffhausen nicht halten
 

Deshalb hat der Landkreis Konstanz als zuständiger Aufgabenträger für den öffentlichen Verkehr ein Beförderungsangebot nach Singen über den Bahnhof Erzingen organisiert.

 

Bitte bedenken Sie, dass die Gemeinde nur Überbringer der schlechten Nachricht ist. Aktuell laufen die Drähte auf allen Ebenen heiß, um vielleicht noch  in letzter Sekunde dieses Szenario nicht in Kraft treten zu lassen.

 

30.04.2020 14:00 Uhr: Schülerbeförderung

Leider wird der grenzüberschreitende Zugverkehr zum Beginn der kommenden Woche noch nicht wieder aufgenommen, daher ist der gewohnte Beförderungsweg in Richtung Singen für Schülerinnen und Schüler aus Jestetten, Lottstetten und Altenburg derzeit nicht gegeben.

 

Die nachfolgend dargestellte Beförderungsmöglichkeit über Erzingen ist für die Schülerinnen und Schüler nicht komfortabel, die Fahrt zur ersten Unterrichtsstunde beginnt bereits um ca. 6 Uhr, die Fahrt dauert länger als gewohnt, es sind Umstiege erforderlich …. sie ist nach aktuellem Stand jedoch die einzige Möglichkeit.

 

Zwischen den Wohnorten Jestetten/Lottstetten/Altenburg und Erzingen erfolgt die Beförderung mit dem Bus;

zwischen Erzingen und Singen erfolgt die Beförderung mit dem IRE, welcher ohne Halt in Schaffhausen zwischen Erzingen und Singen verkehrt.

 

Fahrt zur ersten Unterrichtsstunde:

Zur Fahrt IRE 3055, 6:29 Uhr ab Erzingen, ist ein freigestellter Schülerverkehr eingerichtet, welcher nach nachfolgend dargestelltem Fahrplan verkehrt (Schüler aus Altenburg steigen in Jestetten/Hauptschule um):

 

Kleinbus der Firma Griesser (im Auftrag der SBG), Zielanzeige: Jestetten

Altenburg Rathaus                  05:54   

Große Breite                              05:55

Anwandel                                  05:56

Industriegebiet                         05:57

Jestetten Hauptschule    an 06:01

 

Linienbus der Firma Wassmer (im Auftrag der SBG), Zielanzeige: Erzingen

Lottstetten Hauptschule         05:52

Grundschule                              05:53

Hauptstraße                               05:54

Industriegebiet                          05:55

Jestetten Bahnhof                    06:01

Hauptschule                              06:02

Rathaus                                      06:03

Erzingen Bahnhof                an 06:23

 

Ankunft des IRE 3055 in Singen ist 6:59 Uhr. Für Schülerinnen und Schüler, die Schulen in Radolfzell oder Konstanz besuchen, besteht Anschluss auf den Seehas, Abfahrt 7:08 Uhr.

 

Fahrten zu späteren Unterrichtsanfangszeiten:

Für spätere Abfahrtszeiten des IRE wie z.B. 7:29 Uhr und 8:29 Uhr gibt es Zubringer auf den Linien 7347 (ab Jestetten) , 7347.2 zwischen Lottstetten und Jestetten sowie 7347.3 zwischen Altenburg und Jestetten.

 

Rückfahrten nach Unterrichtsende:

Für die Rückfahrten nach Unterrichtsende stehen stündliche Fahrten des IRE zur Verfügung Abfahrt in Singen jeweils zur Minute 2.

Mit Ausnahme der Fahrt des IRE 14:02 Uhr ab Singen sind Anschlussverbindungen in Richtung Jestetten/Lottstetten/Altenburg auf den Linien 7347, 7347.2 und 7347.3 gegeben.

 

Diese Regelung gilt ab 04.05.2020 solange die Grenzen geschlossen sind / der grenzüberschreitende Zugverkehr nicht möglich ist. 

 

Die Schülerinnen und Schüler fahren i.d.R. mit dem Kombiticket VHB/OTV mit den OTV-Zonen 810,820/821 für Schüler aus Jestetten und Altenburg und zusätzlich der OTV-Zone 837 für Schüler aus Lottstetten. Diese Zonen reichen nicht zur Weiterfahrt bis/ab Erzingen. Dankenswerterweise haben sich die  Verkehrsverbünde WTV und VHB aufgrund der fehlenden internationalen Bedienung kulanzweise bereiterklärt, diese Schüler-Fahrkarten der Schülerinnen und Schüler von/nach Erzingen anzuerkennen (gilt sowohl für die Fahrt im Bus, als auch im Zug).

 

Die üblichen Schüler-Tickets sind ab 04.05.2020 im Reisezentrum Singen zu erwerben (Öffnungszeiten dann Mo-Fr 9-18 Uhr).

 

29.04.2020 11:40 Uhr: Bahnverbindung über Erzingen - Singen 

Die Hoffnung, dass ab der kommenden Woche der grenzüberschreitende Zugverkehr auf der DB-Strecke (Waldshut -) Erzingen – Schaffhausen – Thayngen (- Singen) wieder aufgenommen werden darf und auch der IRE wieder in Schaffhausen hält, hat sich leider nicht erfüllt. Das bedeutet:

  • Die RB Erzingen – Schaffhausen der SBB GmbH fährt weiterhin nur auf dem inner-kantonalen Abschnitt Wilchingen-Hallau – Schaffhausen
  • Der IRE Basel – Singen fährt zwischen Erzingen und Singen im Transit ohne Halt durch die Schweiz
  • Die Intercity-Züge Zürich – Stuttgart verkehren zwischen Schaffhausen und Stuttgart nicht
  • Die RB Singen – Schaffhausen verkehrt nicht. Ersatzweise besteht Busnotverkehr zwischen Bietingen und Singen. Zwischen Schaffhausen und Thayngen fahren Züge der Linie S24 der SBB AG.

Eine Fahrt über diese Strecke ist im grenzüberschrietenden Verkehr somit nach wie vor nicht möglich.

 

29.04.2020 11:40 Uhr: SBB-Linie S9 Jestetten - Singen 

Die Züge der SBB-Linie S9 sollen ab kommender Woche wieder in Jestetten und Lottstetten halten. Der dadurch mögliche Grenzübertritt ist nur für Berechtigte möglich.

Die Pendelzüge Schaffhausen <-> Jestetten verkehren zunächst noch nicht.

 

29.04.2020 11:30 Uhr: Polizeiverfügung für den deutschen BahnverkehrLesen Sie hier weiter

 

29.04.2020 11:20 Uhr: Hilfestellung für kleine und mittlere Unternehmen  Lesen Sie hier weiter

 

29.04.2020 11:20 Uhr: Informationen für Eltern vom KultusministeriumLesen Sie hier weiter

 

28.04.2020 08.30 Uhr: Wissenswertes über das Tragen von Mundschutz  Lesen Sie hier weiter

 

25.04.2020  09.23 Uhr: Hotline für psychisch erkrankte Personen  Lesen Sie hier weiter

 

24.04.2020 08:38 Uhr: Neuste Corona-VerordnungLesen Sie hier weiter



23.04.2020 08.00 Uhr: Notbetreuung für Kindergärten wird ausgeweitet  Für weitere Informationen hier klicken

 

22.04.2020  10.00 Uhr: Öffnung des Rathauses für den Publikumsverkehr ab dem 04. Mai 2020

Schrittweise werden die allgemeinen Einschränkungen zum Schutz vor Infektionen gelockert. Auch wir öffnen die Rathaustüren deshalb ab dem 04. Mai 2020 wieder für Sie zu den gewohnten Öffnungszeiten. Von einem Normalbetrieb wird man trotzdem noch nicht ausgehen können. Wir bitten Sie aus diesem Grund, Ihre Besuche auf das Notwendige zu beschränken. Wir bitten Sie, Rechnungen der Gemeinde Jestetten zu überweisen und auf Barzahlung zu verzichten. Selbstverständlich wird vorausgesetzt, dass dabei alle die Einhaltung der Hygienemaßnahmen und die Abstandsregelungen beachten. Vielen Dank!

 

22.04.2020 09.30 Uhr: Ab 27.04.2020 allgemeine Maskenpflicht in Baden-Württemberg Für weitere Informationen hier klicken

 

22.04.2020 09.00 Uhr: Unsere Kindergarten-Erzieherinnen engagieren sich zum Wohl der Allgemeinheit  Für weitere Informationen hier klicken

 

21.04.2020 10.30 Uhr: Ab sofort dürfen deutsche Arbeitnehmer die Durchgangsstrecken durch die Schweiz benutzen. Das heißt, dass eine Person, die in Jestetten wohnhaft ist und in Singen arbeitet, wieder über Neuhausen – Thayngen nach Singen fahren darf. Dies gilt auch umgekehrt. Die Person ist verpflichtet, den Nachweis zu erbringen, dass sie dort arbeitet. Es genügt eine Bescheinigung des Arbeitgebers, möglichst mit Angabe der Arbeitstage  (z.B. Montag bis Freitag oder Montag bis Samstag ) oder eine Kopie des Arbeitsvertrags.

 

20.04.2020  13.00 Uhr: Die Verfügung betreffend Wegfall der Halte Jestetten und Lottstetten bei der S9, wurde von den Deutschen Behörden bis und mit 3. Mai 2020 verlängert

 

20.04.2020 11.00 Uhr: Liste der geöffneten und geschlossenen Geschäfte Für weitere Informationen hier klicken

 

20.04.2020 09.55 Uhr: Hinweise zur neuesten Corona-Verordnung  Für weitere Informationen hier klicken

 

20.04.2020 09.00 Uhr: Neueste Corona-Verordnung der Landesregierung BWFür weitere Informationen hier klicken

 

17.04.2020 09:00 Uhr: Mitteilung der eidgenössichen Zollverwaltung - EinkaufstourismusFür weitere Informationen hier klicken

 

15.04.2020 14:00 Uhr: Brief des Landrats Für weitere Informationen hier klicken

 

15.04.2020 14:00 Uhr: Land integriert Bundeshilfen CoronaFür weitere Informationen hier klicken

 

15.04.2020 14:00 Uhr: Sofortprogramm in der LandwirtschaftFür weitere Informationen hier klicken

 

14.04.2020 12:15 Uhr: Verordnung der Landesregierung (in der Fassung vom 9.04.2020) Für weitere Informationen hier klicken

 

09.04.2020 05.55 Uhr: Neueste Informationen aus Berlin   Für weitere Informationen hier klicken

 

06.04.2020 08.30 Uhr: Der Landkreis Waldshut hat in Waldshut eine sogenannte Fieberambulanz eingerichtetFür weitere Informationen hier klicken

 

06.04.2020 08.20Uhr: Covid-19: So funktioniert das Versorgungskonzept des Landkreises  Für weitere Informationen hier klicken

 

06.04.2020 08.00 Uhr: Die Gemeinde Jestetten setzt die Kindergartengebühren und die Gebühren für die Verlässliche Grundeschule für April 2020 aus

 

03.04.2020 12.00 Uhr: SBB teilt mit, dass der Wegfall der Halte in Jestetten und Lottstetten, vorerst nur bis und mit 19. April 2020 gelten soll.

 

03.04.2020  08:12 Uhr Nachstehend können Sie die neuste Corona-Verordnung einsehen.

Verordnung

02.04.2020  13:31 Uhr Informationen der Bundespolizei

Infos

02.04.2020  08:36 Uhr Versorgungskonzept des Landkreises Waldshut
Das Landratsamt hat ein Corona Versorgungskonzept erstellt, das Sie nachfolgend einsehen können!

Versorgungskonzept des Landkreises
Fieberambulanz
Ambulante Corona Vorsorge Fiebergambulanz
Patientenströme im Landkreis Waldshut


01.04.2020  16:19 Uhr Unterstützung der Sportvereine in der Krise
In anliegender Pressemitteilung teilt Sportministerin Dr. Susanne Eisenmann mit, dass die Mittel im Solidarpakt III zielgerichtet eingesetzt werden, um Vereine in Not zu unterstützen. Die Hilfen aus dem Solidarpakt sollen andere, bereits verabschiedete Maßnahmen von Bund und Land ergänzen. Auch der Sport könne von Rettungsschirmen profitieren (Kurzarbeitergeld, Hilfen für Solo-Selbstständige und Freiberufler). Anträge könnten online gestellt werden.

 

30.03.2020 08.00 Uhr: Vom Schweizer Bundesamt für Verkehr haben wir nachfolgende Mitteilungerhalten: Die Halte S9  Jestetten und Lottstetten können ab Montag 30. März 2020 Betriebsbeginn bis mindestens 19. April 2020 nun definitiv nicht mehr bedient werden

 

27.03.2020 12.01 Uhr: Antragsformular für Stundung von Sozialversichreungsbeiträgen hier downloaden

 

27.03.2020 12.00 Uhr: Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen jetzt vereinfacht möglich!Für weitere Informationen hier klicken

 

27.03.2020 09.25 Uhr: Antragsformular für Gewerbetreibende zur Stundung von Gewerbesteuer und Herabsetzung von Vorauszahlungen Für weitere Informationen hier klicken

 

27.03.2020 09.20 Uhr Liste der geöffneten und geschlossenen Geschäfte  Für weitere Informationen hier klicken

 

27.03.2020 09.10 Uhr: Fragen zum Datenschutz bei Corona-Fällen  Für weitere Informationen hier klicken

 

27.03.2020 09.00 Uhr: Corona-Regeln in einfacher Sprache  Für weitere Informationen hier klicken

 

27.03.2020 08.10 Uhr: Der Dorfladen Altenburg bietet eine Einkaufshilfe für alle Jestetter und Altenburger Einwohner an. Für weitere Informationen hier klicken

 

26.03.2020 12.30 Uhr: Aktuelle Regelungen für Eheschließungen und Sterbefälle  Für weitere Informationen hier klicken

 

25.03.2020 08.20 Uhr: Corona-Krise: Kammern setzen ab Mittwoch Soforthilfeprogramm des Landes um  Für weitere Informationen hier klicken

 

25.03.2020 08.15 Uhr: Landesregierung bringt „Soforthilfe Corona“ für baden-württembergische Wirtschaft auf den Weg  Für weitere Informationen hier klicken

 

25.03.2020 08.00 Uhr: Eckpunkte „Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und SoloselbständigeFür weitere Informationen hier klicken

 

23.03.2020 12.37 Uhr: Coronavirus – wir informieren in mehreren Sprachen  Für weitere Informationen hier klicken

 

23.03.2020 11.07 Uhr: Erreichbarkeit der allgemeinmedizinischen Praxen in Jestetten

Stand nach Telefonat 23.03.2020

Die Praxisteams Dr. Dietermann und Dr. Asael sind noch wie gewohnt erreichbar. Die Praxisteams arbeiten mit reduzierten Teams und bitten um Verständnis für allfällige Wartezeiten. Bitte rufen Sie auf jeden Fall an und vereinbaren einen Termin.

Praxis Dr. Dietermann: 07745/310

Praxis Dr. Asael: 07745/926090

Die Kinderpraxis Dr. C. Dietermann hat vormittags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet. Bitte auch hier telefonische Terminvereinbarung. Tel.: 07745/ 92773219

 

23.03.2020 10.35 Uhr: Aufstellung von Gewerbebetrieben, die geöffnet bleiben dürfen, bzw. die schließen müssen  Für weitere Informationen hier klicken

 

23.03.2020 08.50 Uhr: Der Schweizer Botschafter in Berlin hat offenbar auf Wunsch des BAV bezüglich Halte der S9 auf Deutschem Gebiet interveniert. In der Folge hält die S9 wieder bis auf weiteres auch in Jestetten und Lottstetten. Die zusätzlichen S-Bahnen der Thurbo zwischen Jestetten und Schaffhausen fallen aus. Deshalb auch der Hinweis im Onlinefahrplan. Der Onlinefahrplan SBB ist jeweils bis am Vorabend 20 Uhr aktuell für den Folgetag.

 

23.03.2020 08.40 Uhr: Hilfsangebot der Gemeinde Jestetten für Bürgerinnen und Bürger der GemeindeFür weitere Informationen hier klicken

 

23.03.2020 07.59 Uhr: Neueste Rechtsverordnung der Landesregierung BW über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 Für weitere Informationen hier klicken

 

20.03.2020 09.25 Uhr:  Die Züge der S9 zwischen Zürich und Schaffhausen dürfen nicht mehr in Jestetten und Lottstetten anhalten Dies wird ab sofort umgesetzt.

 

20.03.2020 08.10 Uhr: Freie Grenzübergänge in die Schweiz:Für weitere Informationen hier klicken

 

20.03.2020 08.06 Uhr: Aktuelle Mitteilungen der Deutschen Bahn zum Zugverkehr  Für weitere Informationen hier klicken

 

20.03.2020 08.01 Uhr: Alle Recyclinghöfe des Landkreises Waldshut sind ab Samstag 21.03.2020 geschlossen Für weitere Informationen hier klicken

 

20.03.2020 07.59 Uhr: Die Züge der Thurbo zwischen Jestetten-Schaffhausen werden ab Montag eingestellt  Für weitere Informationen hier klicken

 

19.03.2020 17.00 Uhr: Informationen für Unternehmen /Selbstständige über mögliche UnterstützungsleistungenFür weitere Informationen hier klicken

 

19.03.2020 15.00 Uhr: Aktuelle Regelungen für Eheschließungen und Bestattungen  Für weitere Informationen hier klicken

 

19.03.2020 14.00 Uhr: Die Recyclinghöfe im Landkreis Waldshut bleiben vorerst geöffnet.Für weitere Informationen hier klicken

 

19.03.2020 08.30 Uhr: Die ALDI-Filiale Jestetten hat ab Freitag nur noch von 09.00 Uhr - 17.00 Uhr geöffnet!

 

19.03.2020 08.11: Neue Informationen der SBB zum Zugverkehr   Für weitere Informationen hier klicken

 

19.03.2020 08.00 Uhr: Schließung des Rathauses Jestetten für den Publikumsverkehr...
Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, sind einschneidende Maßnahmen erforderlich, wie z.B. die Schließung der Schulen, Kindergärten und der meisten öffentlichen Einrichtungen. Sie haben den Zweck, die täglichen Kontakte mit anderen Menschen zu reduzieren und dadurch die Neuinfektionen zu verzögern. Als weitere Maßnahme schließen wir zum Schutz der Einwohner und der Beschäftigten ab dem 17.03.2020 bis auf Weiteres auch das Rathaus für den Publikumsverkehr. Natürlich sind wir weiterhin während der üblichen Bürozeiten (Montag – Freitag von 08.00 – 12.30 Uhr, Montag, Dienstag und Donnerstag von 14.00 – 16.00 Uhr sowie Mittwoch von 14.00 – 18.30 Uhr) telefonisch erreichbar und außerdem auf schriftlichem oder elektronischem Weg für Sie da. Falls in dringenden Fällen ein persönlicher Kontakt erforderlich sein sollte, können Sie mit dem jeweiligen Sachbearbeiter bzw. der jeweiligen Sachbearbeiterin einen Termin vereinbaren. Bitte machen Sie davon nur in Ausnahmefällen Gebrauch. Auch Bareinzahlungen auf der Gemeindekasse sind derzeit nicht möglich.

Durchwahlverzeichnis – E-Mail-Adressen

Zentrale: info@jestetten.de                                                                            07745 9209-0

Amtsblatt: gemeindeblatt@jestetten.de

Bürgermeisterin Ira Sattler

buergermeisterin@jestetten.de                                                                               9209-20

Romina Kraus 

Chefsekretariat

sekretariat@jestetten.de                                                                                       9209-21

Hauptverwaltung

Ina Fischer

Amtsleiterin

ina.fischer@jestetten.de                                                                                         9209-22

Holger Jörns

Amtsblatt/Gewerbeamt/Sozialamt

holger.joerns@jestetten.de                                                                                     9209-23

Sabrina Seiler

Sekretariat/Vereinsangelegenheiten/

Hütten- und Hallenbelegungen

sabrina.seiler@jestetten.de                                                                                    9209-24

Bettina Valentin

Volkshochschule

info@vhs-jestetten-lottstetten.de                                                                            9209-26

Michael Mothes

Jugendarbeiter                                                                                                       9209-27

info@kinder-jugendarbeit.de                                                            oder  0172 7258247

Ulrike Brünecke

Melde- und Passamt/Fundbüro

ulrike.bruenecke@jestetten.de                                                                               9209-28

Karin Wagner

Standesamt/Ordnungsamt/Grundbucheinsichtsstelle/

Rentenangelegenheiten/Friedhofsverwaltung

karin.wagner@jestetten.de                                                                                     9209-29

Bauamt

Oliver Roller

Amtsleiter

oliver.roller@jestetten.de                                                                                        9209-31

Alexandra Fischer

Amtsleiterin

Alexandra.fischer@jestetten.de                                                                               9209-30

Andreas Wägeler

Bauanträge/Gebäudeunterhaltung

andreas.waegeler@jestetten.de                                                                               9209-33

Michele Azzato                                                                                                                           

Bauanträge/Gebäudeunterhaltung

michele.azzato@jestetten.de                                                                                   9209-32

Andreas Schlude

Wassermeister/Bauhofleiter

andreas.schlude@jestetten.de                                                                                  9209-46

                                                                                                                  oder 0173 3419079

Rechnungsamt

Heiko Weißenberger

Amtsleiter

heiko.weissenberger@jestetten.de                                                                              9209-36

Esther Meier

Sekretariat

esther.meier@jestetten.de                                                                                          9209-37

Karin Hornung

Personalwesen/Grund- und Hundesteuer

karin.hornung@jestetten.de                                                                                       9209-39

Nadine Hierholzer

Gemeindekasse

nadine.hierholzer@jestetten.de                                                                                   9209-41

Barbara Grünenwald

Nebenstelle Gemeindekasse

barbara.gruenenwald@jestetten.de                                                                              9209-42

Günther Vollmer

Wasserversorgung (Abrechnung)Gewerbe- und Vergnügungssteuer,Liegenschaftsverwaltung, Verpachtung

guenther.vollmer@jestetten.de                                                                                     9209-43

Strom

Energieversorgung Klettgau–Rheintal GmbH & Co.KG                                             07742 856750

 

18.03.2020 14.20 Uhr: Aktuelle Informationen der Deutschen Bahn zu Corona  Für weitere Informationen hier klicken

 

18.03.2020 14.00 Uhr Mitteilung der Schweizer Zollverwaltung über die Schließung der ZollstellenFür weitere Informationen hier klicken

 

18.03.2020 13.30 Uhr: Anlaufstellen für wichtige nicht-medizinische Fragen zur Coronavirus-Krise  Für weitere Informationen hier klicken

 

18.03.2020 13.00 Uhr Antworten auf häufig gestellte Fragen an die Bundespolizei  Für weitere Informationen hier klicken

 

18.03.2020 09.59 Uhr: Neueste Rechtsverordnung der Landesregierung BW über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2Für weitere Informationen hier klicken
 

18.03.2020 08.56 Uhr:  Transitreisende werden an der Grenze zur Schweiz nicht mehr durchgelassen!

18.08.2020 08.50 Uhr: Bescheinigung für den Grenzübertritt für Pendler sind auch online verfügbar 
Für weitere Informationen hier klicken


18.03.2020  08.40 Uhr: Wichtige Informationen für Pendler in die SchweizFür weitere Informationen hier klicken


18.03.2020 08.35 Uhr: Neue Informationen des WTV Waldshut zum Busverkehr in Jestetten und Umgebung:  Für weitere Informationen hier klicken


18.03.2020 08.31 Uhr: Programmangebot der L-Bank bei abflauender Konjunktur und Krisensituationen.Für weitere Informationen hier klicken


18.03.2020  08.30 Uhr: Fachmeldung des Zolls zur Corona-Krise:Für weitere Informationen hier klicken


18.03.2020: 08.00 Uhr: Mitteilung der SBB bezüglich Zugverkehr:
Stand heute halten alle Züge der Linie S 9 in Jestetten und Lottstetten. Aus unserer Sicht gibt es keinen Grund, nicht mehr an den beiden Haltepunkten anzuhalten. Das kann sich aber in der jetzigen Zeit schnell ändern.  Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Urs Arpagaus Regionenmanager SBB AG Region Ost Vulkanplatz 11, Postfach, 8048 Zürich Mobil +41 79 541 85 52


17.03.2020 15.00 Uhr: Gewerbetreibende, welche in finanzielle Notlagen geraten, können bei der Bundesregierung Hilfen beantragen. - Kreditprogramm der Bundesregierung


17.03.2020  14.30 Uhr: Alle Informationen zum Grenzübertritt zwischen Deutschland und der Schweiz erhalten Sie über den nachfolgenden Link. - Informationen zu den Grenzkontrollen


16.03.2020 14.00 Uhr: Informationen über den Zugverkehr zwischen Deutschland und der Schweiz. - Informationen der SBB

 

16.03.2020  07.00 Uhr: Aufgrund der sich zuspitzenden Lage und der stark steigenden Zunahme von Corona-Infektionen in Baden-Württemberg hat die Landesregierung am Montag (16. März 2020) eine Rechtsverordnung nach dem Infektionsschutzgesetz beschlossen. Diese gilt sofort und wird das öffentliche Leben für die Menschen in Baden-Württemberg in vielen Bereichen stark einschränken. Landesregierung beschließt Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus

 

13.03.2020 15.00 Uhr: Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg hat als eilige Maßnahme zur Eindämmung einer weiteren Ausbreitung des Corona Virus‘ am 13.03.2020 beschlossen, dass alle Schulen, Kindergärten, die Kindertagespflege und vergleichbare Einrichtungen ab dem 17.03.2020 bis einschließlich der Osterferien (17.04.2020) geschlossen bleiben- Schließung von Schulen und Kindergärten

 

13.03.2020.14.30 Uhr: Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Coronavirus-Krise gibt das Landratsamt Waldshut folgende Empfehlung: Veranstaltungen und Versammlungen mit über 50 Personen empfehlen wir, abzusagen oder zu verschieben. Dies gilt für Veranstaltungen und Versammlungen in Innenräumen und Außen.-Absage von Veranstaltungen

 

13.03.2020 13.00 Uhr: Grundsätzliche Informationen: - Informationen zum neuartigen Coronavirus

 

Adoption bis Zuwanderung: Gemeinde Jestetten

Seitenbereiche

Hauptbereich

Hinzuverdienst und Nebeneinkünfte bei der Rente

Bei einer vorzeitigen Altersrente und bei Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit müssen Sie die Hinzuverdienstgrenzen beachten. Haben Sie höhere Nebeneinkünfte, wird die Rente nur als Teilrente gezahlt. Unter Umständen kann die vorzeitige Altersrente sogar ganz entfallen beziehungsweise die Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit in voller Höhe ruhen.

Die Hinzuverdienstgrenze vor Erreichen der Regelaltersgrenze beträgt 6.300 Euro im Kalenderjahr. Dies gilt einheitlich für:

  • die volle Altersrente und
  • die Rente wegen voller Erwerbsminderung.

Bei der Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung wird die jährliche Hinzuverdienstgrenze individuell berechnet. Sie orientiert sich vereinfacht gesagt an Ihrem höchsten beitragspflichtigen Jahreseinkommen der letzten 15 Jahre. Mindestens liegt sie im Jahr 2017 bei 14 458,50 Euro jährlich.

Der über die Hinzuverdienstgrenze hinausgehende Verdienst wird zu 40 Prozent auf die Rente angerechnet.

Rechnet man die gekürzte Rente und den Hinzuverdienst zusammen und liegt dieser Betrag über Ihrem höchsten Einkommen der letzten 15 Jahre, wird der darüber liegende Betrag zu 100 Prozent auf die verbliebene Teilrente angerechnet.

Achtung: Sie müssen während des Rentenbezugs den zuständigen Rentenversicherungsträger über Ihre Einkünfte aus einer Beschäftigung oder selbständigen Tätigkeit schriftlich informieren. Dies gilt solange, bis Sie die Regelaltersgrenze erreicht haben.

Die Deutsche Rentenversicherung stellt eine Prognose auf, welchen Hinzuverdienst Sie voraussichtlich im laufenden und im folgenden Kalenderjahr haben werden. Einmal im Jahr wird Ihr Hinzuverdienst rückwirkend überprüft.

Hinweis: Um Nachteile zu vermeiden, gibt es für Rentnerinnen und Rentner, die über den 30.06.2017 hinaus eine Rente erhalten, eine Vertrauensschutzregelung: Das alte und das neue Hinzuverdienstrecht werden miteinander verglichen und die für Sie günstigere Regelung angewendet.

Berechnungsbeispiel:

  • Monatsbetrag Altersvollrente = 1.370 Euro
  • Kalenderjährlicher Hinzuverdienst = 24.000 Euro
  • Höchster Entgeltpunktwert in den letzten 15 Kalenderjahren 0,7500 Entgeltpunkte (= 75 % eines kalenderjährlichen Durchschnittverdienstes)

Der kalenderjährliche Hinzuverdienst von 24.000 Euro übersteigt die Hinzuverdienstgrenze von 6.300 Euro um 17.700 Euro. Aus dem übersteigenden Jahresbetrag errechnet sich ein Monatsbetrag von 1.475 Euro (17.700 Euro geteilt durch 12). Dieser Betrag wird zu 40 Prozent (1.475 Euro mal 40 Prozent = 590 Euro) und damit in Höhe von 590 Euro von der Vollrente abgezogen: 1.370 Euro minus 590 Euro = 780 Euro.

Berechnung des Hinzuverdienstdeckels:

Höchster Entgeltpunktwert aus den letzten 15 Kalenderjahren vor Rentenbeginn = 0,7500 Entgeltpunkte mal monatliche Bezugsgröße 2017 = 2.975 Euro = 2.231,25 Euro.

Der Mindesthinzuverdienstdeckel (ein Zwölftel von 6.300 Euro = 525 Euro plus die Altersvollrente von 1.370 Euro =) von 1.895 Euro ist niedriger. Der höhere Betrag von 2.231,25 Euro ist als Hinzuverdienstdeckel zu berücksichtigen.

In einem weiteren Schritt ist zu prüfen, ob die Summe aus dem so errechneten Teilrentenbetrag (780 Euro) und einem Zwölftel des kalenderjährlichen Hinzuverdienstes in Höhe von 2.000 Euro (24.000 Euro geteilt durch 12) den Hinzuverdienstdeckel überschreitet. Mit (780 Euro plus 2.000 Euro =) insgesamt 2.780 Euro wird der Hinzuverdienstdeckel (2.231,25 Euro) um 589,75 Euro überschritten. Dieser überschreitende Betrag (589,75 Euro) wird von dem bisher ermittelten Teilrentenbetrag (780 Euro) in voller Höhe abgezogen und es ergibt sich damit ein Teilrentenanspruch in Höhe von 231,25 Euro.

Bei der einmal jährlichen Überprüfung wird zunächst das erwartete Einkommen mit dem Freibetrag von 6300 Euro verglichen und die Rente dann für die Zeit vom 1. Juli desselben und vom 1. Januar des kommenden Jahres an festgesetzt.

Sollte der voraussichtliche kalenderjährliche Hinzuverdienst sich um mindestens 10 % ändern, können Sie beantragen, die Prognose abzuändern.

Im Folgejahr vergleicht man zum 1. Juli die Prognose mit dem tatsächlich von Ihnen erzielten Hinzuverdienst centgenau („Spitzabrechnung"). Ergibt sich nun eine Überzahlung, müssen Sie diese zurückzahlen. War die Rente bisher zu niedrig festgesetzt, bekommen Sie die Nachzahlung ausgezahlt. Zu diesem Zeitpunkt wird für die kommenden zwölf Monate eine neue Prognose gestellt.

Erhalten Sie eine Witwen- oder Witwerrente oder eine Erziehungsrente?

Für die Hinterbliebenenrente werden sämtliche Einnahmen zusammengerechnet, z. B. Einnahmen aus einem Minijob und die eigene Rente. Übersteigen Ihre Gesamteinkünfte den entsprechenden Freibetrag, wird die Witwen- oder Witwerrente oder Erziehungsrente gekürzt. Dies gilt auch, wenn Sie bereits die Regelaltersgrenze erreicht haben.

Bei Waisenrenten werden keine Einkünfte angerechnet.

Tipp: Erkundigen Sie sich vor Aufnahme einer Beschäftigung beim Rentenversicherer, ob sich dadurch Auswirkungen auf Ihre Rente ergeben. Nur so vermeiden Sie unliebsame Überraschungen wie eine rückwirkende Rentenminderung und Rückforderung.

Vertiefende Informationen

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg hat ihn am 22.08.2017 freigegeben.

Serviceportal

Die Informationen werden vom Serviceportal "service-bw" eingelesen und von einer Redaktion ständig aktualisiert und erweitert. Mit diesem Serviceportal bietet das Land Baden-Württemberg Unternehmen und Bürgern detaillierte Informationen zu den Dienstleistungen der öffentlichen Hand in allen Lebenslagen.