Freibad
Brunnen Altenburg
Ortsansicht
Rheinfall
Rathaus

Dienstleistungen

Arbeitgeber - Eingliederungszuschuss beantragen

Stellen Sie Arbeitnehmerinnen oder Arbeitnehmer mit Vermittlungshemmnissen ein, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen einen Eingliederungszuschuss als Zuschuss zum Arbeitsentgelt erhalten.

Für folgende Personengruppen können Sie den Eingliederungszuschuss beantragen:

  • Personen, die wegen Vermittlungshemmnissen schlechtere Chancen haben, eine neue Arbeit zu finden als ihre Mitbewerberinnen und Mitbewerber.
  • Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die zu Beginn ihrer Tätigkeit noch nicht die volle Arbeitsleistung erbringen können.

Höhe und Dauer der Förderung hängen davon ab,

  • in welchem Umfang die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer weniger leisten kann; bezogen auf den zu besetzenden Arbeitsplatz,
  • welche besonderen Erfordernisse für die Eingliederung vorliegen,
  • wie alt die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer ist,
  • gegebenenfalls wie schwer die Behinderung der Arbeitnehmerin oder des Arbeitnehmers ist.

Detailinformationen können Sie in den Rechtsgrundlagen nachlesen.

Generelle Zuständigkeit:

der Arbeitgeberservice bei Ihrer Agentur für Arbeit

Voraussetzungen:

Voraussetzungen sind:

  • Einstellung einer Person mit Vermittlungshemmnissen, die zu Beginn noch nicht die volle Arbeitsleistung erbringen kann
  • Beginn eines sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisses
  • Die Arbeitnehmerin oder der Arbeitnehmer darf in den letzten vier Jahren nicht mehr als drei Monate versicherungspflichtig bei Ihnen beschäftigt gewesen sein.

Unterlagen:

keine

Ablauf:

Den Eingliederungszuschuss müssen Sie bei Ihrer üblichen Ansprechperson (Arbeitgeberservice) in Ihrer örtlichen Arbeitsagentur beantragen.

Frist:

Stellen Sie den Antrag vor der Einstellung der Arbeitnehmerin oder des Arbeitnehmers.

Rechtsgrundlage:

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Agentur für Arbeit Lörrach
Brombacher Straße 2
79539 Lörrach
Telefon: Arbeitnehmer- und Arbeitgeberkunden kostenlos aus allen deutschen Fest- und Mobilfunknetzen:
Tel: 0800 4 5555 00 (Arbeitnehmer/Arbeitsuchende)
Tel: 0800 4 5555 20 (Arbeitgeber)
Fax: 07621 / 178 324

Geschäftsstelle Waldshut-Tiengen
Waldtorstr. 1 a
79761 Waldshut-Tiengen
Telefon: Tel: 01801 / 555111 (Arbeitnehmer) *
Tel: 01801 / 664466 (Arbeitgeber) *
* Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min
Fax: 07751 / 919199
Waldshut-Tiengen@arbeitsagentur.de

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit hat dessen ausführliche Fassung am 27.02.2015 freigegeben.

Kontakt

Gemeinde Jestetten
Hombergstraße 2
79798 Jestetten
Fon: 07745 9209-0
Fax: 07745 9209-40
info@jestetten.de

Serviceportal

Die Informationen werden vom Serviceportal "service-bw" eingelesen und von einer Redaktion ständig aktualisiert und erweitert. Mit diesem Serviceportal bietet das Land Baden-Württemberg Unternehmen und Bürgern detaillierte Informationen zu den Dienstleistungen der öffentlichen Hand in allen Lebenslagen. 

© 2018 Gemeinde Jestetten | Hombergstrasse 2 | 79798 Jestetten | Fon: 07745 9209-0 | Fax: 07745 9209-40 | E-Mail schreiben – by Hirsch & Wölfl GmbH